Themen/Filme

Formulare

 
Webseite ist SSL geprüft

BLACKOUT. Morgen ist es zu spät

Cover BLACKOUT

Ist Fortschritt ein Rückschritt? - Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es bald nicht mehr. Der Countdown läuft …

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.


Dieses Buch ist auch als Hörbuch zu bekommen.

Beschreibung

Überleben in der Dunkelheit - Marc Elsbergs Thriller „Blackout“ Als in ganz Europa die Stromnetze zusammenbrechen, stehen die Menschen vor dem Kampf ums Überleben. Der italienische Informatiker Piero Manzano gerät unter Verdacht. Dabei ist er selbst auf der Suche nach den Verantwortlichen. Auch Europol-Kommissar Bollard kämpft gegen die Hacker, die anscheinend für den Angriff verantwortlich sind.
Was passiert, wenn der Strom ausgeht, es kein Wasser mehr gibt und uns keine Hilfe mehr erreicht? Marc Elsberg eröffnet in seinem gut recherchierten Thriller „Blackout. Morgen ist es zu spät“ ein verstörendes Szenario einer Welt, die die Menschheit in die Zustände des Mittelalters zurückwirft.
Der beliebte Schauspieler Steffen Groth bringt dem Hörer in seiner mitreißenden Lesung die Beklemmung in dieser Ausnahmesituation nahe. Vergleichbar mit Frank Schätzings „Der Schwarm“ oder Andreas Eschbachs „Ausgebrannt“, empfehlen wir „Blackout“ für Hörer, die sich gern auf „Was wäre, wenn...“-Szenarien einlassen.
Audible wünscht gute Unterhaltung!
 

Inhaltsangabe

Zuerst ging das Licht in Italien aus. Dann brechen in ganz Europa die Stromnetze zusammen, die Kraftwerke schalten sich ab. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht zu den Behörden durchzudringen - erfolglos. Als der Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen plötzlich dubiose E-Mails auf seinem Computer auf. Er gerät selbst unter Verdacht, und ihm wird klar, dass sie gegen einen ebenso verschlagenen wie unsichtbaren Gegner kämpfen. Unterdessen herrscht Finsternis in Europa, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Audible hörbuch


Ein Film soll laut Marc Elsberg in Arbeit sein !

Nachrichten aus dem Strom Magazin
  • Über 150 Strom- und Gasversorger wollen die Preise erhöhen
    Viele Strom- und Gasversorger haben bereits jetzt Preiserhöhungen für die kommenden Wochen bekannt gegeben. Bremen, Hamburg und Bayern sollen von den steigenden Preisen an stärksten betroffen sein, so eine Analyse von Verivox.
  • Teurer Strom: Haben alte Windräder doch noch eine Chance?
    Viele alte Windräder werden schon bald nicht mehr nach dem EEG gefördert. Das könnte die alten Anlagen unrentabel machen, sagen die meisten Experten. Andere halten nun dagegen: Der gestiegene Strompreis könnte die alten Anlagen retten. Am Ende soll sogar der Verbraucher sparen.
  • Shell kauft Sonnen-Gruppe auf
    Der Energiekonzern Shell vergrößert seinen Geschäftsbereich "New Energies". Dafür übernimmt das Unternehmen die Sonnen-Gruppe komplett. Die Firma aus dem Allgäu ist heute unter anderem Anbieter von Solarspeichern für Privathaushalte.
  • Kreise: Bund will Umweltbonus für E-Autos verlängern
    Der Umweltbonus für Elektroautos sollte eigentlich nur bis Ende Juni 2019 ausgezahlt werden. Wer erst danach ein E-Auto kaufen will, könnte jetzt Glück haben. Angeblich gibt es Pläne für eine Verlängerung der Auszahlung der Kaufprämie.
  • Exportstopp für Brennelemente – Umweltministerin geht erste Schritte
    In Lingen im Emsland werden Brennelemente für Atomkraftwerke hergestellt, die dann in andere Länder verkauft werden. Bundesumweltministerin Svenja Schulze will die Ausfuhr per Gesetz verbieten lassen.
Dienstag, 19. Februar 2019

Besucherzähler

Heute 7

Gestern 6

Insgesamt 13340

Main Page Contacts Search